Mrz 20, 2018

Anerkennung für Wettbewerbsbeitrag Potsdam-Krampnitz

Wir freuen uns über die Anerkennung der Jury für unseren Wettbewerbsbeitrag!

„Die Arbeit überrascht mit einer unkonventionellen Interpretation und Fortschreibung der vorgefundenen Kasernen-Struktur … Die Arbeit stellt so einen eigenständigen Beitrag für die Entwicklung von Potsdam Krampnitz dar … “

In einem offenen städtebaulichen Realisierungswettbewerb in zwei Phasen wurde in Zusammenarbeit mit Stefan Bernard Landschaftsarchitekten ein städtebaulich-landschaftliches Konzept für die Konversion einer ehemaligen Kasernenanlage in Potsdam Krampnitz erarbeitet.

Der Entwurf auf der Kaserne Krampnitz erzeugt am Rande Potsdams ein Quartier im Spannungsfeld zwischen urbanen Stadtbausteinen und ruralem Charakter, welches durch vielfältige Räume und attraktive Landschaftsverknüpfungen nicht nur einen angenehmen Lebensstil ermöglicht, sondern ebenso umweltverträglich ist. Im Zusammenspiel mit dem sensibel integrierten Bestand und den umliegenden Freiraumsystemen entsteht ein gemischtes Gebiet einzigartiger Identität.

Vielen Dank an unsere Kollegen von Stefan Bernard Landschaftsarchitekten für die gute Zusammenarbeit!