Jul 20, 2017

Bebauungspläne für Krefeld Fischeln vorgestellt

Mit Blick auf das 100-jährige Bauhausjubiläum in 2019  ist in Krefeld der Plan zur Realisierung einer Siedlung im Bauhausgedanken gefasst worden. Der Idee des ‚Grünen Bauhaus‘ folgend, wurde für Fischeln-Südwest ein maßgeschneidertes Konzept für ein vorwärts blickendes Krefeld entwickelt, das sich auf seine besondere Bautradition beruft.

Im Neubaugebiet Fischeln-Südwest sollen auf rund 30 ha rund 500 Wohnungen als durchgestaltetes Bauhaus-Quartier entstehen. Für die Konzeption des Vorhabens und den Bebauungsplan zeichnen Christoph Kohl Architekten, in Zusammenarbeit mit GfP, verantwortlich.

„Selten hat man die planungspolitischen Sprecher der beiden großen Fraktionen so einig gesehen, wie bei der Vorstellung der Entwürfe für das Neubaugebiet Fischeln-Südwest. Keine Scharmützel über Gestaltungsvorschläge, ökologische Aspekte oder den Anteil von Geschosswohnungsbau, Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften. Dafür der gemeinsame Wunsch, ein hochwertiges Neubaugebiet weitestgehend aus einem architektonischen Guss zu bauen, in dem auch Familien mit geringerem Einkommen in einem Teil öffentlich geförderter Wohnungen ein bezahlbares Zuhause finden.“ kommentiert Yvonne Brandt von der Westdeutschen Zeitung.

Links:

Rheinische Post | Krefelder Stadtpost

Westdeutsche Zeitung | Krefelder Zeitung