Sep 30, 2018

Duisburg – Neue Gartenstadt mit Seeblick

Mit 90 Hektar betrieblich nicht mehr benötigter Bahnflächen findet sich in Duisburg-Wedau eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Nordrhein-Westfalen (NRW). Auf dem rund 60 Hektar großen Südareal soll ein regional bedeutsames Wohngebiet mit rund 3.000 Wohneinheiten entstehen. In direkter Wasserlage und Nähe zum Sportpark Wedau mit hoher Freizeitqualität ist ein breites Spektrum von qualitätsvollen Wohnformen und -typen im Eigentums- und Mietsegment geplant.

Unter dem programmatischen Titel „6 Seen Wedau – Wohnen am Wasser“ wird das Projekt in den kommenden Jahren realisiert werden. Bleiben Sie auf dem Laufenden und versäumen Sie keinen Termin rund um das Projekt. Informationen und Hintergründe finden Sie auf der Internetseite zum Vorhaben.

Der Rahmenplan für die zukünftige Nutzung des ehemaligen Ausbesserungswerkes wird auf der Grundlage des Entwurfes von Christoph Kohl Architekten / Fugmann Janotta und Partner weiterentwickelt. Die Stadt Duisburg und das Projektteam Wedau – eine Kooperation zwischen der DB Immobilien Region West und der BEG NRW – hatten am 30. Juni/1. Juli 2015 zur weiteren städtebaulichen Entwicklung des Areals zu einer Planungswerkstatt eingeladen. Die Rahmenplanung wurden zuvor an PlanLokal (Nordfläche) und Pesch+Partner (Südfläche) vergeben.

Mehr erfahren:

Bleiben Sie auf dem Laufenden und versäumen Sie keinen Termin rund um das Projekt:

WAZ Duisburg-Wedau ‚Neue Gartenstadt mit Seeblick‘

Vorstellung des Rahmenplans Duisburg-Wedau

BEG-NRW aktuell: Rahmenplan für Duisburgs größtes städtebauliches Projekt wird der Öffentlichkeit vorgestellt

Ratsinformationssystem Duisburg