Jul 06, 2018

Stadtwanderung über das Kirchsteigfeld

Das Kirchsteigfeld, im Südosten von Potsdam, gilt nicht gerade als Problemstadtteil der Landeshauptstadt. Der Kiez ist jung, wurde erst nach der Wiedervereinigung als damals größtes Neubauprojekt in Ostdeutschland innerhalb weniger Jahre errichtet.

Doch gerade weil es keine plakativen Probleme gebe, fliege das Kirchsteigfeld immer ein wenig unter dem Radar, wie die Bewohner kritisch bemerken. Dabei drücke doch an einigen Punkten der Schuh und man wünsche sich auch von Stadtverwaltung und Politik mehr Aufmerksamkeit für das Herzeigequartier.

Es lässt sich hier gut leben, doch einiges könne verbessert werden, sagen die Vertreter vom Netzwerk Kirchsteigfeld. „Wir wollen, dass das hier mehr als eine Schlafstadt ist.“ Es soll mehr Leben ins Kirchsteigfeld, auf die Straßen und Plätze. Wir unterstützen die Anliegen der „Kirchsteigfelder“ gerne.

PotsdamTV 05.07.2018 Wanderung durch das Kirchsteigfeld
Focus Online 05.07.2018  Stadtwanderung durch das Kirchsteigfeld
PNN 06.07.2018 Im Kirchsteigfeld bewegt sich was
MAZ 06.07.2018 Viele offene Baustellen

Foto © Eric Firley