Burcht Luyvestein · Helmond-Suytkade

Netherlands
2004 - 2007
masterplan Suytkade: Sjoerd Soeters
architectural design
Krier · Kohl

Links:
suytkade.nl | suytkade.info

Clients:
Gemeente Helmond | Bouwfonds Ontwikkeling, Eindhoven | Van Wijnen Projectontwikkeling, Waalwijk

Tags:
, , ,

Krier · Kohl are responsible for the design of one of the three „water castles“ that are to be built for Bouwfonds and Van Wijnen on an open area within the widened Zuid-Willems-canal. The design is based on a master plan of Sjoerd Soeters for Suytkade, a new district adjacent to the city centre of Helmond. The buildings face outward as a single integrated object, unified by means of a striking façade of red and white striped brickwork, whereas they are distinguished by individual façades lining the inner courtyard. All apartment types of the 21 row houses and four tower buildings at the corners have three or four storeys and a ground floor balcony above the water. The semi-public courtyard is built over a parking garage.

Deutsche Beschreibung:

Krier · Kohl zeichnen verantwortlich für den Entwurf einer der drei „Wasserburgen“, die im Auftrag von Bouwfonds und Van Wijnen in exponierter Lage im verbreiterten Zuid-Willems-Kanal entstehen. Die Planung basiert auf dem von Sjoerd Soeters entwickelten Masterplan für das neue Quartier Suytkade, das unmittelbar an das Stadtzentrum von Helmond angrenzt. Mit ihrer markanten, rot-weiß gestreiften Backsteinfassade präsentieren sich die Wohngebäude nach außen hin als Einheit, während die Hoffassaden individuell gestaltet sind. Alle Wohnungstypen der 21 Reihen- und vier Eckturmhäuser erstrecken sich über drei oder vier Geschosse und haben im Erdgeschoss eine Terrasse über dem Wasser. Unter dem halböffentlichen Hof befindet sich eine Tiefgarage.