Jun 17, 2017

Potsdam Kirchsteigfeld – Vorstadt statt Suburban Sprawl

Ein Textbeitrag von Christoph Kohl

Die im äußersten Südosten Potsdams liegende Vorstadt Potsdam-Kirchsteigfeld wurde als Reaktion auf die sehr hohe Nachfrage nach Wohnraum in der Region Anfang der 1990er Jahre auf einem bereits in der DDR-Zeit beplanten, aber bis dahin unbebaut gebliebenen, etwa 60 Hektar großen Grundstück für rund 7.000 Einwohner gebaut. Sie gehört mit 2.800 Wohnungen zu den größten und ambitioniertesten Wohnungsbauvorhaben, die nach der Wiedervereinigung in den neuen Bundesländern realisiert wurden…

 

 

 

Projekt Kirchsteigfeld Potsdam

Tags: Kirchsteigfeld, Potsdam, Christoph Kohl, Berlin, Urbanism