Katharinum

Mai 06, 2011

Feierliche Einweihung Katharinum Leipzig.

Enthüllung eines allegorischen „Damen-Paares“. In unmittelbarer Nähe zum Leipziger Marktplatz und in Nachbarschaft zum Museum der Bildenden Künste ist mit dem Katharinum ein Gebäude entstanden, das hochwertiges Wohnen, Arbeiten in modernen Büroräumen und attraktive Handelsflächen bietet. Das von Gregor Fuchshuber & Partner entworfene „Katharinum“, dessen Fassaden von vier Architekturbüros gestaltet

Mehr erfahren
Feb 22, 2011

Wenn schon historisch, dann aber richtig.

Der Stein macht’s: In Leipzigs Zentrum werden Lücken geschlossen. von Arnold Bartetzky Vielfalt und Kleinteiligkeit lautet schon in den achtziger Jahren das Rezept zur Wiedergewinnung des urbanen Flairs, das Krieg und geschichtsfeindlicher Wiederaufbau den meisten Stadtzentren Deutschlands ausgetrieben haben. Doch bisher beschränkte sich der architektonische Abwechslungsreichtum meist auf Oberflächenreize an

Mehr erfahren
Dez 05, 2009

Am Bildermuseum wird Richtfest für das Katharinum gefeiert.

Jens Rometsch 25 Meter hoch und nicht mehr zu übersehen ist der Rohbau des zweiten Winkels am Leipziger Bildermuseum. Gestern wurde für das 20-Millionen-Euro-Projekt Richtfest gefeiert: mit allerlei Prominenz aus Stadtverwaltung und Architektenschaft. Es herrschte ein heitere Stimmung im dritten Stock des Rohbaus, wo 150 Gäste mal nicht über schwierige

Mehr erfahren
Jun 03, 2009

Startschuss für das Katharinum am Bildermuseum Leipzig.

Das Wohn- und Geschäftshaus „Katharinum“ am Museum der Bildenden Künste in Leipzig nimmt Gestalt an. Am 26. Juni 2009 findet die Grundsteinlegung statt. Der Entwurf des Gebäudekomplexes stammt von Gregor Fuchshuber & Partner (Leipzig), der auch für eine der vier Fassaden verantwortlich zeichnet. Für die Gestaltung der übrigen Fassaden wurden

Mehr erfahren
Mai 23, 2008

Erster Blick auf Winkel. Entwurf für Neubau am Bildermuseum steht.

von Jens Rometsch Nun ist das Geheimnis gelüftet, wie der zweite Winkel am Leipziger Bildermuseum aussehen wird… … Der Berliner Investor Kondor Wessels hatte für das Wohn- und Geschäftshaus, das Katharinenwinkel heißen wird, namhafte Architekten verpflichtet. Zum Beispiel entwarf das Büro Krier & Kohl (Berlin) den Gebäudeteil, der am dichtesten

Mehr erfahren